Allgemeine Informationen zum Thüringer Kulturpass

Mit dem „Thüringer Kulturpass“ wird jeder Kulturbesuch zum Abenteuer. Er kann im Theater, Museum, Zoo, in der Bibliothek, bei Konzerten und anderen kulturellen Einrichtungen genutzt werden, um einen von zehn Stempeln zu sammeln. Auf diese Weise bietet er Kindern und Jugendlichen einen zusätzlichen Anreiz zur Erschließung von Kunst und Kultur.

Ziel des Thüringer Kulturpasses ist es, kulturelle Kinder- und Jugendbildung zu stärken, Teilhabe zu schaffen und die Zielgruppe zur Auseinandersetzung mit ihrer Lebenswelt anzuregen. Er kann sowohl im Klassenverband als auch individuell genutzt werden.

Stempel können weltweit gesammelt werden. Der Thüringer Kulturpass wird beim Besuch kultureller Einrichtungen am Einlass vorgezeigt und abgestempelt. Für zehn Stempel erhalten Teilnehmende ein persönliches Zertifikat sowie die Chance auf eine Vielzahl attraktiver Preise. Das Zertifikat wird entweder per Post zugesandt oder bei einer feierlichen Zertifikatsübergabe überreicht. Die Kinder und Jugendlichen nehmen an einer Verlosung teil, bei der die Teilnahme an einer der Zertifikatsübergaben sowie Tickets für kulturelle Highlights (Theaterstücke, Workshops, Führungen usw.) oder kulturelle Sachpreise verlost werden. Einmal im Jahr haben die Teilnehmenden zusätzlich die Möglichkeit, ein Familienwochenende in einer der verbandsgeführten Jugendherbergen in Thüringen zu gewinnen. Verlosungen finden Ende des Jahres statt.

Der Thüringer Kulturpass kann als analoges Stempelheft oder als App genutzt werden. Das Stempelheft erhalten Interessierte kostenfrei in teilnehmenden Einrichtungen oder direkt bei der LKJ Thüringen e.V. (kulturpass[at]lkj-thueringen.de). Im Rahmen der App ist es zusätzlich möglich, Fotos der jeweiligen Eintrittskarte hochzuladen und so Stempel zu sammeln. Die App kann unter „Thüringer Kulturpass“ im Google PlayStore sowie im Apple AppStore kostenfrei heruntergeladen werden.

Weitere wichtige Informationen:

  • Keine Werbung: Der Thüringer Kulturpass wird von der Thüringer Staatskanzlei gefördert. Die im Kulturpass abgefragten Daten dienen lediglich der Kontaktaufnahme für die Verlosung, die Zertifikatsübergabe und den Versand der Urkunden — keinen Werbezwecken — und werden nicht weitergegeben!

  • Rechtzeitig abgeben: Der vollständig abgestempelte Thüringer Kulturpass sollte bis spätestens vier Wochen vor Schuljahresende bei der LKJ Thüringen e. V. vorliegen, damit sichergestellt werden kann, dass die Kinder ihre positiven Vermerke auf dem Schuljahresendzeugnis erhalten und bei der Verlosung berücksichtigt werden.

  • Immer gültig: Der Thüringer Kulturpass erhält regelmäßig ein neues Design, sodass das Sammeln noch reizvoller wird. Er verliert seine Gültigkeit nicht, auch wenn auf dem verwendeten Kulturpass z. B. eine vergangene Zertifikatsübergabe beworben wird. Die Kinder können sich zum Sammeln so viel Zeit lassen, wie sie möchten.

Der Thüringer Kulturpass ist in vielen Kultureinrichtungen Thüringens kostenlos erhältlich oder kann jederzeit kostenlos bei der LKJ Thüringen e. V. bestellt werden.


Ansprechpartnerin:

Ansprechpartnerin
Projektmanagerin Frau Anne Kalies
 
Tel. 0361 - 66 38 22 13
Fax. 0361 - 66 38 22 20
Mail. a.kalies[at]lkj-thueringen.de