Platzsuche

Unsere Einsatzstellen bieten ein breites, vielfältiges Angebots- und Aufgabenspektrum für den Freiwilligendienst in der Kultur, Bildung und Politik. Einige Einsatzstellen arbeiten auch spartenübergreifend.

Wir haben Einsatzstellen, die ein FSJ Kultur/BFD Kultur und Bildung oder ein FSJ Politik in ihrer Einrichtung anbieten. Interessierte können sich auf unserer Webseite direkt für einen Einsatzplatz in Thüringen anmelden.

Der Anmeldezeitraum für einen Freiwilligendienst ist vom 15. Januar bis 15. März. Für einige Einsatzstellen kann man sich auch danach noch anmelden.

Der Freiwilligendienst beginnt regulär am 1. September und dauert 12 Monate, also bis zum 31. August des nächsten Jahres.

Die Anmeldung

Bei der Anmeldung wirst Du auf die Seiten des bundesweiten Onlineverfahrens weitergeleitet (www.freiwilligendienste-kultur-bildung.de). Dort kannst Du Dich kostenlos mit Deiner E-Mail-Adresse, einem Benutzernamen und deinem persönlichen Passwort registrieren.

Wenn Du Dich in Deinem Konto eingeloggt hast, kannst Du Dich für acht Einsatzplätze gleichzeitig anmelden. Für jeden Einsatzplatz, für den Du Dich anmeldest, musst Du zwei Fragen zu Deiner Motivation beantworten. Dabei kannst du auf Deine Interessen, Fähigkeiten und Wünsche eingehen. In den Motivationstexten sind keine persönlichen Angaben notwendig (z.B. Name, Alter, Schulabschluss). Auch Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse werden nicht benötigt. Es kann auch sein, dass Dir ein ganz neuer Einsatzplatz vorgeschlagen wird. Dann kannst Du Dich auch für mehr als acht Einsatzplätze anmelden.

Nach Ablauf der Anmeldefrist überprüfen wir, das Team Freiwilligendienste der LKJ Thüringen, bei allen Anmeldungen, ob die formalen Voraussetzungen erfüllt sind und leiten die Anmeldungen an die Einsatzstellen weiter. Bei Rückfragen zu Deiner Anmeldung melden wir uns per Mail bei Dir.

Die Plätze im Freiwilligendienst sind begrenzt und die Zahl der Anmeldungen übersteigt oft die Anzahl der bereitgestellten Plätze, so dass wir keine Garantie auf einen Platz im Freiwilligendienst geben können. Außerdem besteht kein Recht auf einen Freiwilligendienst.

Bei technischen Problemen kannst Du Dich direkt an den zentralen Träger wenden, die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) e.V. in Berlin: freiwilligendienste@bkj.de, Tel. 030-484860-20.

Die Kennenlerngespräche

Im Zeitraum Mitte April bis Anfang Mai werden die Kennenlerngespräche in den Einsatzstellen geführt. Die Einsatzstelle wird Dich per Mail oder per Telefon kontaktieren, um einen Termin für ein persönliches Kennenlernen zu vereinbaren. Möglicherweise können Kennenlerngespräche auch über Internet/Videotelefonie geführt werden. Dies ist im Vorfeld mit der Einsatzstelle abzustimmen.

Du wirst Mitte bis Ende Mai von der LKJ Thüringen informiert, ob Du eine Zusage oder eine Absage von der Einsatzstelle bekommen hast. Wenn Du eine Zusage bekommen hast, erklären wir Dir das weitere Verfahren, z.B. die Vertragsunterzeichnung. Im Falle einer Absage machen wir Dir gerne weitere Angebote für noch freie Plätze.