Online-Fortbildung: Gewaltfreie und wertschätzende Kommunikation

Vergleiche, Vorwürfe und die falschen Worte führen oft zu unnötigen Konflikten zwischen Menschen und erschweren die Zusammenarbeit. Im Onlineseminar "Gewaltfreie und wertschätzende Kommunikation" zeigt Ihnen Göran Schmidt, Pädagogische Fachkraft und Lerncoach, wie Sie eine konstruktivere Zusammenarbeit mit Kindern, Eltern und Ihrem beruflichen Umfeld etablieren können, ohne dass andere Personen dieses Wissen verinnerlicht haben müssen.

Die Fortbildung orientiert sich inhaltlich am Handlungskonzept von Marshall B. Rosenberg und betrachtet die darin enthaltenen vier Kernpunkte, die bei der alltäglichen und beruflichen Kommunikation oder friedlichen Konfliktlösung beachtet werden sollen. Göran Schmidt wird inhaltliche Impulse zu den Kernpunkten bieten und darüber hinaus Gruppenarbeitsphasen begleiten.

Das Onlineseminar kann das sprachliche Bewusstsein der Teilnehmenden erweitern, um Fehler der Kommunikation als häufige Ursache von Konflikten zu vermeiden. Die Kommunikation im Alltag und Berufsleben kann so erleichtert und harmonisiert werden.


Die Fortbildung findet über die Videokonferenz-Software Zoom statt.
Die Einwahldaten zur Veranstaltung erhalten Sie nach Anmeldung per E-Mail.

Webinar: Gewaltfreie und wertschätzende Kommunikation
Termin: 09.07.2020, 13 – 15:00 Uhr
Anmeldung: bis zum 02.07.2020 über info@lkj-thueringen.de oder telefonisch unter 0361/66382226.

Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Sarah Biering, Geschäftsstelle der LKJ Thüringen

Kosten: Für Mitglieder der LKJ und deren Mitgliedsverbände ist die Veranstaltung kostenfrei.
Von Nichtmitgliedern wird ein Beitrag in Höhe von EUR 20,- erhoben.

 


Referent:
Göran Schmidt ist seit 2018 pädagogischer Mitarbeiter im Projekt KESS aktiv in der Jenaplanschule Erfurt und unterstützt dort Kinder und Jugendliche beim erfolgreichen Erlangen eines Schulabschlusses. Als (Lern-)Coach gibt er zudem freiberuflich Seminare u.a. zur Analyse von Lernstärken, zur Persönlichkeitsstärkung oder auch zur Motivationssteigerung.

Zurück