Thüringer Landesaktionsprogramm "Stärken - Unterstützen - Abholen" für Kinder und Jugendliche nach Corona

Macher*innen gesucht: Jetzt Schulen außerunterrichtliche Kurse für das Schuljahr 2022/2023 und/oder die Ferien 2022/2023 anbieten!

Die Corona-Pandemie mit ihren Einschränkungen in Hinblick auf den Ort Schule ist durch viele andere schwere Krisen möglicherweise in den Hintergrund geraten, aber aktuell wie nie in der Lebenswelt von Schülerinnen und Schülern. Im Rahmen des Thüringer Landesaktionsprogramm ist es im neuen Schuljahr 2022/2022 sowie in den Ferien 2022/2023 weiterhin möglich, Schulen außerunterrichtliche Kurse, die auf vielfältige Weise helfen, wieder in den Alltag zurückzufinden, anzubieten und darüber fördern zu lassen.

Wir als Kooperationspartnerin des Thüringer Landesaktionsprogramms sind daher auf der Suche nach Macher*innen, die Schulen ihre kreativen Angebote für Schülerinnen und Schüler sichtbar machen möchten. Wir informieren, geben Impulse und begleiten bei der Möglichkeit, Angebote für Schulen auf der Matching-Plattform sichtbar zu machen. Auftragnehmer*innen und Schulen können dort ihre Angebote oder Gesuche einstellen und dadurch miteinander in Kontakt treten.

Matching-Plattform des TMBJS und weitere Informationen: https://staerken-unterstuetzen-abholen.thueringen.de/

 

Kontakt LKJ Thüringen e.V.
Eva Maria Posch
Mail: e.posch[at]lkj-thueringen.de
Telefon: 01522-2889884

Zurück