Thüringen? aus jugendlicher Sicht! - „Vorsicht, Demokratie!“ im Landtag

Am 16. September 2019 veranstaltet „Vorsicht, Demokratie!“ im Thüringer Landtag ein Barcamp zur kommenden Landtagswahl. Bis zu 120 Jugendliche können daran teilnehmen.


„Vorsicht, Demokratie!“ ist in ganz Thüringen in Jugendzentren, an Schulen oder kulturellen Orten mit Barcamps unterwegs. Bei einem Barcamp, auch „Unkonferenz“ genannt, werden die Jugendlichen selbst aktiv, schlagen Diskussionsthemen vor, formulieren ihre Standpunkte und debattieren miteinander. Deshalb ist ein Barcamp ein Tag gelebte Demokratie: Teilhabe, Mitbestimmung, Meinungsbildung, Austausch auf Augenhöhe, demokratische Abstimmung sowie der Einsatz „neuer Medien“ sind zentraler Bestandteil.

Bis September 2019 wird das Projekt aus dem Innovationsfond des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie von der Thüringer Staatskanzlei gefördert. Mit dem Barcamp im Thüringer Landtag wird der Abschluss der bisherigen Förderung gefeiert. Passend zum Ort soll hier über die kommende Landtagswahl aus jugendlicher Sicht gesprochen werden.

„Viele Jugendliche haben Lust auf Politik! Sie werden im politischen Prozess nur oft viel zu wenig wahrgenommen. Wir wollen Jugendlichen in unserem Barcamp im Herzen der Thüringer Demokratie eine Stimme geben. Wir geben ihnen die Möglichkeit von Politikerinnen und Politikern gehört zu werden“, erklärt Toni Lütgenau, Leiter des Projekts.

Über welche Themen die Jugendlichen diskutieren werden, ist noch völlig unklar: „Die konkreten Themen für das Barcamp legen die Jugendlichen alleine und demokratisch fest. Wir sind uns sicher, junge Menschen haben viele tolle Ideen für die Zukunft Thüringens“, so die Projektleiterin Maja Kant.

Um den Jugendlichen diesen Kontakt zur Politik zu vermitteln, leiten die jugendpolitischen Sprecherinnen und Sprecher der Parteien und Fraktionen das Barcamp mit einer kleinen Podiumsdiskussion ein. Dabei werden sich Astrid Rothe-Beinlich (Bündnis 90/Die Grünen), Kati Engels (Die Linke), Andreas Bühl (CDU), Jan Siegemund (FDP) und Diana Lehmann (SPD) mit den Jugendlichen über ihre Ideen für Thüringen auszutauschen.

→ Anmeldungen sind per E-Mail bis zum 04.09.2019 möglich: freiwillig[at]lkj-thueringen.de

Weitere Infos zu "Vorsicht, Demokratie!"

Barcamp „Thüringen? aus jugendlicher Sicht!“
Termin: 16. September 2019 von 10:00 – 15:00 Uhr
Ort: Thüringer Landtag (Jürgen-Fuchs-Straße 1, 99096 Erfurt)

Illustration: Stefan Kowalczyk

 

Zurück