Stellenausschreibung: Koordinator*in für das Freiwillige Soziale Jahr Politik

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e. V. sucht ab dem 01. September 2019

eine*n Koordinator*in für das Freiwillige Soziale Jahr Politik (FSJ Politik)
in Thüringen in Teilzeit
10 Wochenstunden.

Die LKJ Thüringen e. V. führt zum 1. September 2019 als erster Träger ein FSJ Politik in Thüringen ein. Zu Beginn wurden 10 Einsatzplätze geschaffen. Ein Ziel soll der sukzessive Aufbau des Freiwilligendienstes sein.

Diese Ausschreibung richtet sich an alle Bewerber*innen unabhängig von Alter, Geschlechts_identität, zugeschriebener Behinderung, Religion, Herkunft, Nationalität oder sexueller Identität. Menschen mit Migrationshintergrund werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Die Arbeitszeit wird 10 Stunden/Woche betragen (Einstufung angelehnt an TV-L E9).

Ihre Tätigkeitsfelder:

  • Individuelle Beratung und Begleitung von Freiwilligen* 
  • Akquise von neuen Einsatzfeldern  (Auf- und Ausbau des Freiwilligendienstes in Thüringen) 
  • Beratung und Betreuung der Einsatzstellen
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von begleitenden Bildungsseminaren/-tagen, Reflexionstagen und Veranstaltungen
  • Organisation und Durchführung von Einsatzstellenbesuchen/-treffen 
  • Vernetzung mit Einsatzstellen und Trägern (Mitarbeit in AGs)
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zur Präsentation des Projektes

Ihr Profil:

  • (Fach-)Hochschulabschluss der Sozialwissenschaften bzw. in einer geeigneten Fachrichtung mit pädagogischer Zusatzqualifikation o.ä. und/oder einschlägige Berufserfahrungen
  • Kenntnisse im Bereich der politischen Bildung 
  • sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift (entspricht Sprachniveau C1)
  • pädagogische Fähigkeiten und Kenntnisse
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Gruppen/Moderation von Gruppenprozessen
  • Kenntnisse im Bereich Diversität, Anti-Diskriminierungsarbeit (wünschenswert) 
  • sicheres Auftreten, Motivation und möglichst Berufserfahrung, Teamfähigkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Kontaktfreudigkeit, Sozialkompetenz, Belastbarkeit, Durchhaltevermögen
  • PKW-Führerschein (gewünscht)

Wir bieten:

  • ein spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einem kulturellen Verein mit sehr guter Vernetzung in der kulturellen und politischen Landschaft in Thüringen
  • einen Arbeitsplatz mit Platz für Freiraum und der Möglichkeit zur Weiterentwicklung
  • die Einbindung in ein motiviertes und dynamisches Team
  • intensive Einarbeitung
  • flexible Arbeitszeiten und Heimarbeit sind bei besonderem Bedarf verhandelbar

Arbeitsort ist Erfurt. Bei der ausgeschriebenen Stelle handelt es sich um eine Befristung bis zum 31.08.2020. Eine Weiterbeschäftigung und eine Erhöhung der Stundenzahl werden angestrebt, sind jedoch abhängig von der Entwicklung des FSJ Politik und dessen Finanzierung. Der Arbeitsplatz ist barrierefrei zugänglich.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Peter Rein (0361-66 38 22 21) oder unter www.lkj-thueringen.de

Die Stelle wird öffentlich gefördert. Die Einstellung erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung durch die Zuwendungsgeber*innen. Bei Einladung zu einem Bewerbungsgespräch werden Reisekosten nicht erstattet.

Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausschließlich in digitaler Form bis zum 31. Juli 2019 an:

Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e. V. 
Geschäftsführer: Peter Rein
E-Mail: gf@lkj-thueringen.de
Freiwilligendienste Kultur und Bildung Anger 10 99084 Erfurt 


Die Stellenausschreibung als PDF erhalten Sie hier.


Hinweise zum Datenschutz: Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten vorübergehend gespeichert und zur Abwicklung des Bewerbungs- und ggf. eines Einstellungsverfahrens gespeichert und an den Vorstand bzw. die Bewilligungsbehörde weitergegeben werden. Wir behandeln diese Daten mit größter Sorgfalt nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.

Zurück