LKJ Thüringen e.V. vergibt zum ersten Mal den „KUBI“

Die LKJ Thüringen vergibt im April 2019 zum ersten Mal einen Preis für Kulturelle Jugendbildung – den „KUBI“. Ausgezeichnet werden Projekte, die sich besonders durch die Beteiligung Jugendlicher auszeichnen.

Der Preis in Höhe von jeweils 1000€ wird in zwei Kategorien vergeben: zum einen für Projekte, die im Jahr 2018 durchgeführt wurden und zum anderen für geplante Projekte bzw. Projektideen. In beiden Kategorien sollten junge Menschen tragende Rollen in der Projektdurchführung einnehmen.

Bewerben können sich Einzelpersonen, Gruppen, Organisationen oder Vereine, die über die Mitgliedsverbände der LKJ Thüringen e.V. ein Projekt im Bereich der kulturellen Jugendbildung durchgeführt haben oder ein solches planen. Voraussetzung ist, dass das jeweilige Projekt bei einem der 32 Mitglieder der LKJ Thüringen e.V. angesiedelt ist und vorranging junge Menschen unter 27 Jahren involviert sind.

Über die Vergabe des „KUBIS“ entscheidet eine Jugendjury. Diese besteht aus fünf Jugendlichen im Alter von 15 bis 27 Jahren, die sich in einem Mitgliedsverband der LKJ Thüringen e.V. engagieren.

Ob in schriftlicher Form, als Poster, Video oder ganz anders – die Projektbewerbungen können frei gestaltet werden. Enthalten sein sollten jedoch: der Projekttitel, der Zeitraum, in dem das Projekt stattgefunden hat, sowie die Namen der Organisator*innen.

Bewerbungen können per Post oder E-Mail an folgende Adresse geschickt werden:

LKJ Thüringen e.V., Anger 10, 99084 Erfurt

info@lkj-thueringen.de

Bewerbungsfrist: 30. November 2018

Hier erhalten Sie die Ausschreibung als PDF.

Zurück