Kulturagentenschule gewinnt Förderung der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung

Mit dem Projekt „Musical mit allen!“ ist die Jenaplan-Schule in Jena eine von bundesweit 20 Preisträger*innen der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung.

Das Musical
Beworben hat sich die Schule mit dem Projekt „Musical mit allen!“. Das Musical behandelt Themen wie Angst, Scheitern, Zusammenhalt und Umgang mit Menschen, die „anders“ sind. Entsprechend des Projekttitels sollen hierbei alle Schülerinnen und Schüler eine Rolle auf oder hinter der Bühne übernehmen. Die Erarbeitung der Aufführung wird in die Unterrichtsangebote (Kunst, Musik, Werken, Darstellen und Gestalten, Deutsch, Sport usw.) des laufenden Schuljahres integriert. Zu Beginn des Schuljahres gab es bereits eine Bühnen- und Kostümwerkstatt, eine Grafikdesign- und eine Tanz- und Zirkuswerkstatt. Auch spezielle Trainings für Gesangssoli und die Band sind geplant. Zu den Kooperationspartnern gehören u. a. Circus MoMoLo und die Jenaer Philharmonie.

Das Musical, das an das Stück „Zirkus Furioso“ von Peter Schindler angelehnt ist, soll im April 2019 aufgeführt werden.

Zur Ausschreibung
Die Liz Mohn Kulturstiftung fördert im Rahmen ihrer „Ideeninitiative ‚Kulturelle Vielfalt mit Musik‘“ verschiedene Musikprojekte für Kinder und Jugendliche. Insgesamt 181 Vereine, Verbände, Stiftungen sowie einzelne Initiatoren aus ganz Deutschland hatten sich in diesem Jahr für die Förderung beworben.

Weitere Informationen unter: www.kultur-und-musikstiftung.de

Foto: Sybill Hecht

Zurück