Formulare für Jugendliche

Informationen zur Abrechnung von Bildungsseminaren und freien Bildungstagen

Für die Bildungsseminare können nur Fahrten innerhalb Thüringens abgerechnet werden. Falls du die Fahrt außerhalb der Thüringer Grenze antrittst, bitten wir darum, 2 Tickets zu kaufen.
Bei der Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Deutsche Bahn) muss darauf geachtet werden, dass die kostengünstigste Variante in Anspruch genommen wird (RE, RB – 2. Klasse). Weder ICE noch Fahrten in der ersten Klasse können abgerechnet werden. Für die Abrechnung müssen die Originalbelege (abgestempelte, ausgedruckte Tickets, keine Handy-Tickets) dem Formular beigelegt werden. FSJler und BFDler dürfen nicht gemeinsam ein Zugticket nutzen, sondern müssen ihre Kosten getrennt voneinander abrechnen.

Bei der Nutzung von privaten PKWs muss das KFZ-Kennzeichen angegeben werden. Abgerechnet werden 0,17 Ct pro Kilometer. Auch hier gilt, dass nur Fahrten innerhalb Thüringens abgerechnet werden können.

Formulare zur Abrechnung von Bildungsseminaren und freien Bildungstagen:

Für das FSJ Kultur:
Kostenabrechnung FSJ Kultur

Für den Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung:
Kostenabrechnung BFD

Bei der Abrechnung von freien Bildungstagen kannst du ebenfalls nur Fahrten und Teilnahmegebühren innerhalb Thüringens abrechnen. Außerdem ist zu beachten, dass innerhalb des Jahres zwei freie Bildungstage à 6-8 Stunden zu absolvieren sind. Bis 30.07.2018 sind die Bildungstage mit Abrechnungsformular, Teilnahmebescheinigung und Quittung über den Teilnahmebeitrag bei der LKJ Thüringen einzureichen.

Ein Beispiel für eine Teilnahmebescheinigung findest du hier.

Hast du die freien Bildungstage absolviert, musst du uns den ausgefüllten Evaluationsbogen binnen 2 Wochen zuschicken.

Sozialleistungen im Freiwilligendienst
Eine Übersicht zu den Sozialleistungen, die du während des Freiwilligendienstes beantragen kannst, findest du hier.

Hospitationen
Im Rahmen der freien Bildungstage kannst du die Möglichkeit zur Hospitation in einer kulturellen Einrichtung nutzen. Dazu fühlst du bitte das entsprechende Formular aus.

Monatskarten für die Deutsche Bahn

Für Freiwillige im FSJ Kultur und Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung gibt es Vergünstigungen analog zu Schülern und Auszubildenden. Um eine Monatskarte zu kaufen, benötigst du eine Berechtigungskarte, die du von uns (LKJ Thüringen) oder der Einsatzstelle unterschreiben und abstempeln lassen musst.

Informationen der DB zu den Monatskarten

Urlaub beantragen

Laut Vertrag steht dir im FSJ Kultur und im Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung mind. 26 Tage Erholungsurlaub bei einem zwölfmonatigen Dienst zu. Der Urlaub wird dem festangestellten, in Vollzeit arbeitenden Personal angepasst und kann dementsprechend höher ausfallen. Dazu kommen zwei Freizeitausgleichstage für das erste und zweite Bildungsseminar. Um Urlaub zu beantragen, benötigst du einen Urlaubsantrag. In der Regel wirst du den in deiner Einrichtung existierenden Antrag verwenden. Wir benötigen lediglich ein ausgefülltes Formular zur Urlaubsplanung von dir. Bitte lade dir das Formular herunter, fülle es aus und lege es der Einsatzstelle vor. Bitte sende uns am Ende deines Dienstes, spätestens zum 31.08.2018 eine Kopie deiner Urlaubsplanung per Post, Fax oder per Mail. Nach Eingang des Formulars erhältst du umgehend eine Bestätigung von uns per Mail.

Erfahrungsbericht

Mit dem Erfahrungsbericht möchten wir einen Eindruck erhalten, was du während deines Freiwilligendienstes Kultur und Bildung bislang erlebt und gelernt hast. Gleichzeitig möchten wir dich dazu anstoßen, deine Erfahrungen auszuwerten und deine weiteren Ziele bis zum Ende des Jahres zu formulieren. Der Bericht sollte ca. 2 DIN-A4-Seiten in ausformulierten Sätzen (inkl. Fotos) umfassen und bis 15.01.2018 bei der LKJ Thüringen (digital oder postalisch) eingereicht werden.

Welche Inhalte der Erfahrungsbericht haben sollte, kannst du hier nachlesen.