Preise und Wettbewerbe


Eine Auswahl fortlaufender Ausschreibungen:

Gmk E.V. - Gesellschaft Für Medienpädagogik Und Kommunikationskultur | 31. Juli 2018

Dieter-Baacke-Preis

Mit dem Dieter Baacke Preis zeichnen die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Bundesjugendministerium (BMFSFJ) herausragende medienpädagogische Projekte und Methoden aus der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit aus.

Wie bereits im vergangenen Jahr schreibt die GMK gemeinsam mit dem BMFSFJ auch 2018 einen Sonderpreis beim Dieter-Baacke-Preis aus. Für den Sonderpreis „Kinderrechte in der digitalen Welt“ können Projekte der kreativen kritikfördernden Medienpädagogik eingereicht, die z. B. Kindern einen Zugang zu und einen risikoarmen Umgang mit altersgerechten sozialen Netzwerken ermöglichen, ihnen einen spielerischen Einstieg in Aspekte wie Datenschutz und Privatsphäre bieten oder Kindern Teilhabe durch Meinungsäußerung und kreativ-künstlerische Umsetzung ihrer Themen in der digitalen Welt vermitteln.

Weitere Informationen unter:  https://www.dieter-baacke-preis.de/


Thüringer Ehrenamtsstiftung | 06. August 2018

Thüringer Engagement-Preis

Der Thüringer Engagement-Preis würdigt in diesem Jahr zum 6. Mal herausragenden Einsatz für die Gesellschaft, ob Alt oder Jung, ob Einzelperson oder Verein, ob Unternehmen, Stiftung oder Initiative: Jeder ehrenamtlich Engagierte kann sich für den mit insgesamt 25.000 Euro dotierten Thüringer Engagement-Preis bewerben oder seine Kandidaten nominieren.

Weitere Informationen unter:  https://www.thueringer-engagement-preis.de/2018/


Bundesweiter Wettbewerb | bis 30. September 2018 | Netzwerk junge Ohren e.V.

JUNGE OHREN PREIS

Der 13. JUNGE OHREN PREIS sucht modellhafte und innovative Programme für neue Publikumsgenerationen von professionellen Musiker/innen, Orchestern, Konzerthäusern, Bühnen, Festivals, Ensembles, Hochschulen und anderen Initiativen und Institutionen in Deutschland, Schweiz, Österreich und Luxemburg. Darüber hinaus würdigt der JUNGE OHREN PREIS in seiner zweiten Kategorie herausragende Persönlichkeiten der Musikvermittlerszene. Den Preisträgerprojekten lässt er finanzielle Mittel und öffentliche Aufmerksamkeit zu Teil werden. Auf diese Weise gibt er Impulse für alle Akteur/innen der Musikwelt, neues Publikum für ein kulturelles Erbe zu gewinnen, das seine Tradition/en durch moderne Perspektiven erneuert.

Weitere Informationen unter:  http://www.jungeohrenpreis.de/


Bundesweiter Wettbewerb | bis 6. August 2018 | Medienkulturzentrum Dresden e.V.

Deutscher Multimediapreis mb21

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre können ihre multimedialen Arbeiten beim diesjährigen Wettbewerb ins Rennen schicken. Das Jahresthema 2018 lautet „Zukunftsmusik“. Ob Apps, Animationen, Websites, Games oder Installationen: Medienbegeisterte bis 25 Jahre sind eingeladen, ihre digitalen, netzbasierten, crossmedialen oder interaktiven Produktionen beim Deutschen Multimediapreis mb21 einzureichen. Die Projekte sollen verschiedene Medienformate miteinander verknüpfen und kombinieren und können im Rahmen eines Kita-, Schul- oder

Hochschulprojektes oder aber in der Freizeit entstanden sein, gemeinsam mit Freunden oder als Einzelarbeit.

Weitere Informationen unter: http://www.mb21.de/


Bundesweiter Wettbewerb | bis 15. Oktober 2018 | Robert Bosch Stiftung

Der Deutsche Schulpreis

Wir prämieren Schulen, die Vorbilder für die Schulentwicklung in Deutschland sind. Grundlage ist ein umfassendes Bildungsverständnis mit sechs Qualitätsbereichen: Leistung, Umgang mit Vielfalt, Unterrichtsqualität, Verantwortung, Schulleben und Schule als lernende Institution.

Weitere Informationen unter:  https://www.bosch-stiftung.de/de/projekt/der-deutsche-schulpreis


Bundesweiter Wettbewerb | bis 31. Oktober 2018 | Evangelische Jugend Der Evangelischen Kirche In Mitteldeutschland

Werner-Sylten-Preis der EKM für christlich-jüdischen Dialog

Antisemitismus im Internet aufdecken... jüdisches Selbstverständnis kennenlernen... Jüdische Wurzeln unserer Feste und Gottesdienste entdecken... von Tora und Talmud lernen... anti-jüdischer Schriftauslegung auf die Spur kommen... jüdisches Leben in meiner Stadt entdecken... das Gedenken jüdischer Opfer bewahren... jüdischen Jugendlichen begegnen... Verletzungen von Religionsfreiheit benennen... nach Israel und Palästina reisen... koscher kochen...

Dies ist nur eine Auswahl von Projekten, die beim Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog der EKM mitmachen können!

Weitere Informationen unter:  https://www.evangelischejugend.de/mitarbeiterbereich/wettbewerbe/werner-sylten-preis-der-ekm-fuer-christlich-juedischen-dialog.html


Bundesweite Ausschreibung | bis 1. November 2018 | Robert Bosch Stiftung

Jugend gegen Extremismus

Extremismus hat ganz unterschiedliche Facetten und bleibt in Zeiten gesellschaftlicher Veränderungen eine große Herausforderung. Viele Jugendliche engagieren sich für eine demokratische Gesellschaft und werden dabei von uns gefördert und unterstützt.

Gesellschaftliche Veränderungen, insbesondere durch eine verstärkte Zuwanderung, haben in großen Teilen der Bevölkerung Verunsicherung und Ängste erzeugt und verändern weiterhin das gesellschaftliche Klima in Deutschland. Fronten wirken verhärtet: Während sich viele Bürger und Bürgerinnen aktiv für die Integration von Geflüchteten einsetzen, erstarken gleichzeitig radikale Kräfte bis in die Mitte der Gesellschaft. Dabei bleiben sowohl Rechtsextremismus als auch islamisch begründeter Extremismus eine Herausforderung für unser demokratisches Zusammenleben.

Weitere Informationen unter:  https://www.bosch-stiftung.de/de/projekt/jugend-gegen-extremismus/im-detail

Aktuelle Antragsfristen und weitere Fördermöglichkeiten erhalten Sie auf der Facebook-Seite sowie im Newsletter der LKJ Thüringen e.V.

 

Björn Schorr, Projektmanager

Telefon: 0361 / 66 38 22 22