Antragsfristen für Förderungen der Internationalen Jugendarbeit im Jahr 2019

Wie das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport mitteilt, gelten untenstehende Antragsfristen für Maßnahmen der Internationalen Jugendarbeit, die im Jahr 2019 stattfinden sollen. Das vollständige Planungsschreiben zu Internationaler Jugendarbeit mit Fristen, Richtlinien und weiterführenden Links erhalten Sie hier als PDF.

a) Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP) 2019: Internationale Jugendarbeit – Antragsverfahren zu den Sondermaßnahmen für 2019

- Antragsfrist für Sonderprogramme mit Israel, Tschechien oder Russland: 05.09.2018

- Antragsfrist für Sonderprogramme mit China: 10.10.2018

- Antragsfrist 05.12.2018 für Programme mit folgenden Ländern:

  • Estland, Litauen, Lettland
  • Großbritannien, Spanien, Finnland, Schweden, Norwegen, Belgien, Niederlande, Italien, Portugal
  • Kasachstan, Ukraine
  • Mongolei, Palästinensische Gebiete
  • Ägypten, Tunesien, Marokko
  • Belarus, Ungarn, Slowakei, sonstige SEO-Länder
  • USA
  • sonstige Nachfolgestaaten der Sowjetunion

- für Sonderprograme mit Griechenland können laufend Anträge abgegeben werden

b) Deutsch-Französisches Jugendwerk 2019

- Voranmeldungen für deutsch-französische Jugendbegegnungen bis zum 10.11.2018 beim TMBJS, Referat 4 2

- vollständige Antragsformulare bis spätestens drei Monate vor Beginn der Maßnahme

-Antragsformulare und Informationen zu Förderrichtlinien unter: https://www.dfjw.org/ressourcen.html


c) Deutsch-Polnisches Jugendwerk 2019

- Frist für Anträge auf Förderung: 01.02.2019

- einzureichen beim TMBJS, Referat 4 2

- Förderrichtlinien und weitere Informationen unter: https://www.dpjw.org/projektfoerderung/jugendprojekt/ausserschulisches-jugendprojekt/

Zurück